Südstadt Viersen

Hier ist Leben drin

Über uns

Ziel der Arbeit im Stadtteilbüro Südstadt ist es einen möglichst umfassenden Entwicklungsansatz für unseren Stadtteil zu schaffen, der mit Hilfe der Bewohner, ihrer Ideen und Konzeptionen dem Motto „Grün, Urban und Kreativ“ folgen soll. Durch die Formulierung städtebaulicher Entwicklungsziele soll das Viertel zudem zukunftsfähig werden. Der erste Ansatz gelang 2009 mit dem ersten Maßnahmenkatalog, der durch die Unterstützung verschiedener Arbeitskreise, Institutionen in der Südstadt und städtischer Fachbereiche realisiert wurde.

Dieses Handlungskonzept ist flexibel und veränderbar und befasst sich mit den Bereichen:

  • öffentlicher Raum, Grün- und Freiflächen
  • Wohnen, Baukultur
  • lokale Ökonomie
  • Bildung, Kultur
  • Soziales

Die Förderung verläuft im Rahmen des Städtebauförderungsprogrammes „Soziale Stadt“, in der ersten Förderphase mit Mitteln der EU, des Bundes und des Landes NRW und in der zweiten Förderphase mit Mitteln des Bundes und des Landes NRW.

Sie werden auf dieser Seite verschiedene Informationen zu aktuellen Geschehnissen und Events in ihrer Nachbarschaft erhalten, sowie die Möglichkeit sich direkt zu engagieren und ihren Stadtteil selber mitzugestalten. Wir freuen uns auf ihre Ideen und Unterstützung!

Ihr Südstadtbüroteam

Das Stadtteilbüro 2016

Mit der aktuellen Förderung durch „Soziale Stadt“ müssen die BürgerInnen der Südstadt bis 2019 nicht auf ihr Stadtteilbüro verzichten. Das Stadtteilbüro auf der Großen Bruchstraße 6a) steht deswegen auch 2016 zahlreichen Gruppen, Arbeitskreisen und Initiativen des Quartiers wie gewohnt zur Verfügung.

Die Öffnungszeiten des Stadtteilbüros sind:
Dienstag       14:00 bis 18:00 Uhr
Mittwoch      09:00 bis 12:00 und 13:00 bis 18:00 Uhr
Donnerstag  9:00  bis 12:00 Uhr

Telefonisch können Sie das Stadtteilbüro zu diesen Zeiten wie gewohnt unter der Rufnummer 02162 – 1024208 erreichen, per  E-Mail über info@stadtteilbuero-suedstadt.de

Bitte beachten Sie, dass am 02., 03. und 04.08.2016 das Büro geschlossen bleibt. Danach ist das Team um Quartiersmanagerin Patricia Jessen auch während der Sommerferien für Sie da!

Hier erhalten Sie den aktuellen Flyer der Südstadt...

Download

Interkulturelle Woche 2016: Vielfalt – Das Beste gegen Einfalt

Vom 26.09.2016 bis zum 30.09.2016 findet unter dem Motto „Vielfalt – Das Beste gegen Einfalt“ zum dritten Mal in Viersen die mit Fördermitteln des Bundes und des Landes NRW (u.a. im Rahmen des Projekts „Soziale Stadt – Perspektive Südstadt“) geförderte Interkulturelle Woche statt. Gemeinsam mit dem  Stadtteilbüro Südstadt und der Stadt Viersen bietet die Integrationsagentur ein buntes Programm für alle Bürgerinnen und Bürger.
Die Woche startet am Montag, 26.09.2016, mit „Tango und Chanson Interkulturell“ im Varieté Freigeist, Rintgerstraße 5. Alle Tangobeigesterten und Liebhaber des Chansons sind ab 19:00 Uhr (Einlass; Beginn 20:00 Uhr) zu Livemusik mit Violine, Piano, Gitarre und Gesang eingeladen. Der Eintritt liegt bei 10,00 € (Karten sind im Vorverkauf beim Varieté Freigeist und im Südstadtbüro, Große Bruchstraße 6a erhältlich).
Am Dienstag, 27.09.2015, findet im Fachwerk auf der Großen Bruchstraße 7b unter dem Motto „Filzen – eine alte Tradition neu entdecken“ ein Filzkurs statt. Ab 09:00 Uhr wird in die uralte, seit der Antike sowohl in Asien wie Europa verbreitete Handwerkstechnik eingeführt. Teilnahmegebühren betragen 28,00 € zzgl. Materialkosten. Um Anmeldung wird gebeten: angeliki-asimakopoulou@diakonie-krefeld-viersen.de, 02162 2662126; info@stadtteilbuero-suedstadt.de, 02162 1024208 oder info@fachwerk-viersen.de.
Am Donnerstag, 29.09.2016, bietet „Integration geht durch den Magen – vom Hindukusch bis Viersen mit und für Flüchtlinge“ auch dieses Jahr wieder allen kulinarisch Interessierten einen Einblick in die Küche anderer Kulturen. Dieses Mal geht es nach Sri Lanka und wir lernen verschiedene tamilische Gerichte zu kochen (die natürlich auch probiert werden!). Um Anmeldung wird gebeten: angeliki-asimakopoulou@diakonie-krefeld-viersen.de, 02162 2662126; info@stadtteilbuero-suedstadt.de, 02162 1024208.
Am Freitag, 30.09.2016, findet ab 18:00 Uhr zum Abschluss der Woche in der Kreuzkirche eine gemeinsame interkulturelle Andacht zum Tag des Flüchtlings statt, die sich an Menschen aller Konfessionen richtet und durch ein interkulturelles, musikalisches Programm ergänzt wird.
Neben diesen offenen Angeboten gibt es im Rahmen der interkulturellen Woche noch ein interkulturelles Märchenprojekt in den Kindertageseinrichtungen Arche Noah, St. Josef, KiTa Himmelszelt und St. Marien, das sich an die dortigen Kindergartenkinder richtet.

Südstadtbüro